Was ist HHC

Was ist HHC?

Hexahydrocannabinol - so lautet sein technischer Name!  
Das bedeutet, dass es zur Cannabidiol-Familie gehört und somit eine alternative Variante zum bekannten THC ist. HHC ist eine Art von Cannabis, die im Gegensatz zu einigen anderen Alternativen die Aktivität anregt und den Konsumenten nicht in den Schlaf versetzt. Da HHC natürlicherweise in Cannabis vorkommt, haben einige Menschen die Substanz wahrscheinlich bereits zu sich genommen. 1944 wurde HHC von einem amerikanischen Chemiker entdeckt. Er entdeckte es, indem er dem Delta-9-THC ein Wasserstoffmolekül hinzufügte, wodurch das uns bekannte HHC entstand, das leider illegal ist, weil es aus THC hergestellt wird. Glücklicherweise wissen wir jetzt, dass HHC auch in Cannabis vorkommt. Dank dieser Entdeckung ist eine legale Version von THC in die Welt gekommen. 


HHC vs. CBD

CBD ist ein Stoff, der keine psychoaktiven Wirkungen hat. CBD wird vor allem eine entspannende Wirkung und eine positive Wirkung auf den Schlaf nachgesagt. Bei HHC hingegen berichten einige Konsumenten auch über psychoaktive Wirkungen.  Viele HHC-Kunden sprechen von positiven Erfahrungen. Es hat ihnen nach ihren Worten vor allem bei Schlafproblemen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Stimmungsschwankungen usw. geholfen! Einige Anwender berichten, dass sie nach der Einnahme von HHC weniger Stress hatten, sich besser entspannen konnten usw. CBD und HHC können in grundsätzlich denselben Varianten gekauft werden(Blüte, Vape-Schaum, Patrone....). Nur hat HHC bisher eine positivere Wirkung gehabt! 


HHC gegen THC

In der Tschechischen Republik ist ein THC-Gehalt von maximal 1 % erlaubt. Daher kann THC nicht seine volle Wirkung entfalten.
THC in kleinen bis mittleren Dosen kann ein euphorisches Gefühl hervorrufen. HHC kann auch Euphorie auslösen.
Einigen Quellen zufolge beträgt die Potenz von HHC etwa 70-80 % der ursprünglichen Potenz von THC.
Einige Konsumenten berichten, dass HHC trotz der Tatsache, dass es schwächer ist, eine ähnliche Wirkung und einen ähnlichen Nutzen wie THC hat.
Im Gegensatz zu THC ist HHC jedoch legal.


Verkauf von HHC

Der Verkauf ist derzeit in dem Land nicht eingeschränkt. Und deshalb entstehen jeden Tag neue Produkte in der Welt. Am beliebtesten ist in letzter Zeit die Patrone in Kombination mit Vape Foam. Die Ausnahme ist der Verkauf von Blüten, die ursprünglich CBD-Blüten sind, aber HHC-Konzentrat enthalten (sie dürfen die gesetzlich zulässige Menge an THC enthalten, d. h. das Mindestalter beträgt 18 Jahre).


Formen von HHC

HHC kann in jeder erdenklichen Form erworben werden! Die von den Verbrauchern am häufigsten verwendete Variante ist das Verdampfen durch so genannte "Vape Foams" zusammen mit einer Kartusche. Blumen, Patronen, Gummibärchen, Kekse, Tränen, Öle... Die meisten der genannten Varianten finden Sie in unserem e-shop. Menschen, die HHC (in welcher Form auch immer) ausprobiert haben, bestätigen meist nur positive Erfahrungen. Meistens sprechen sie darüber, dass HHC ihnen beim Schlafen, bei Übelkeit, Brechreiz, besserer Laune usw. geholfen hat.  


Die Einnahme von HHC

HHC kann in folgenden Formen gekauft werden: Joints, Bongs, Pfeifen oder Vape-Schaum. Patronen sind die beste Art, HHC zu inhalieren, denn sie enthalten mehr als 96% HHC und weniger als 1% THC. Die größten Vorteile von Vape-Schaum:

  • Kein unangenehmer Rauchgeruch!
  • Angenehmer Geschmack im Mund!
  • Keine Zigarettenstummel!
  • Lagerung, Diskretion, etc.